Sonne und Mond in Duisburg

Zu Frühlingsbeginn wurde im Duisburger Norden eine Holzskulptur mit Sonne und Mond aufgestellt. Die beiden Hauptlichter der Astrologie thronen jeweils auf dem Kopf einer Frau oder eines Mannes.

Der Künstler Roger Löcherbach hat sie extra für den Landschaftspark Duisburg-Nord angefertigt. Die neue Skulptur empfängt nun die Besucher. Sie ist aus einem 3,50 Meter hohen Block aus Eichenholz gefertigt. Sonne und Mond auf den Köpfen von Frau und Mann leuchten golden.

Interessanterweise sitzt der große goldene Mond als weiblicher Planet auf dem Kopf des Mannes, die Sonne als männlicher Planet auf dem Kopf der Frau. Eine Umkehrung der Zuordnungen, die wir in der Astrologie kennen. Denn die Sonne als Tagesgestirn wird dem „männlichen“ Prinzip zugeordnet, der Mond als Nachtgestirn ist der Planet der Frauen.

Diese Umkehrung wird aber wieder aufgehoben, da oben auf den beiden Hauptlichtern ein weiteres Mal Sonne und Mond sitzen. Die Sonne aus Holz ist dunkelrot, der Mond dunkelblau angemalt.

Gleichzeitig steht das Paar in einer Umarmung zusammen, Frau und Mann schauen aber in entgegengesetzte Richtungen. Was sich der Künstler wohl dabei gedacht hat? Wir wissen nur, dass er 1963 geboren ist und sein Kunstwerk „Tag und Nacht“ genannt hat.

Noch ein paar Worte zum Landschaftspark.

Der LaPaDu, so sein Name bzw. Hashtag in den sozialen Netzwerken ist inzwischen 25 Jahre alt und damals um das stillgelegte Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich entstanden.
Die ehemaligen Hochöfen liegen am Rand des 180 Hektar großen Parks. Man kann sie besteigen und hat oben einen weiten Rundblick, vor allem von der 70 Meter hohen Plattform des alten Hochofens Nummer 5. In der Nacht werden die alten rostigen Stahlgiganten illuminiert und sind ein beliebtes Fotomotiv der Region. Der Park ist an mehrere schöne Radwege und Routen angebunden.

Die Signatur der Sonne – das Johanniskraut

In der vergangenen Woche habe ich Johanniskraut gepflückt, eine hochwachsende Pflanze mit kleinen gelben und sternförmigen Blüten.

Üblicherweise blüht Johanniskraut von Juni bis August, doch in den letzten Tagen konnte man sehen, dass die Blüten wegen der Hitze der letzten Wochen teils schon vertrocknet sind. Weiterlesen →

In eigener Sache oder Pluto einmal anders

Aufmerksamen Leserinnen und Lesern wird aufgefallen sein, dass es hier im Blog zuletzt sehr ruhig war. Auch eine Reihe von Veranstaltungen in 2019 wurden aus der Liste der Seminare genommen.

Der Grund hierfür ist ein schlimmer und tragischer Todesfall in meiner Familie. Ein junger Mensch, der einzige und sehr geliebte Sohn meiner älteren Schwester ist auf tragische Weise ums Leben gekommen.

Nun ist es schon schlimm genug, wenn Kinder vor den Eltern sterben. Doch auch ein plötzlicher Tod Weiterlesen →

Nina Hagen in Bochum

Das Bochumer Schauspielhaus, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert, hat Nina Hagen für zwei Konzerte nach Bochum geladen.

Heute findet das Zusatzkonzert statt, zu dem ich eine Karte geschenkt bekam und ich bin gespannt. Brecht und Blues lautet das Programm, in der Ankündigung ist zu lesen, dass es auch Selbstvertontes von Else Lasker-Schüler und Goethe sowie Songs von Bob Dylan, Leonard Cohen und Johnny Cash geben wird. Weiterlesen →

Das Horoskop von Alexandria Ocasio-Cortez

Alexandria Ocasio-Cortez oder AOC, wie ihr Twitter-Name lautet, ist mit 29 Jahren die jüngste Kongress-Abgeordnete der USA. Seit ihrer Wahl hat sie überall auf der Welt Sympathien gewonnen, mit einer verblüffenden Offenheit und Integrität, mit klugen Analysen und nicht zuletzt einer großen Portion Humor.

Einige feiern sie schon als die kommende erste weibliche Präsidentin der USA. Es wird aber sicher noch ein paar Jahre dauern, denn wie das Geburtshoroskop verrät, hat sie gerade die erste Wiederkehr des Saturns hinter sich gebracht. Weiterlesen →

Lotte Minck liest in Mülheim

Schneller als man gucken kann, ist der Frühling da. Doch bevor die Fischezeit morgen um 22.58 Uhr endet, wird Lotte Minck heute Abend in Mülheim aus ihrer neuen Krimödie Venuswalzer lesen.

Leserinnen dieses Blogs werden wissen, dass Venuswalzer die zweite Krimödie der neuen Reihe mit der Hauptfigur Stella Albrecht ist. Sie löst Kriminalfälle mit Hilfe der Astrologie und wird dabei tatkräftig unterstützt, Weiterlesen →

Eine gute Astro-App für die klassische Astrologie

Die Astrologie-App AstroCharts [1] von Roman Shimchenko gibt`s in drei verschiedenen Versionen. Die Lite-Version ist kostenlos, dazu kommen eine Pro-Version (32,99 Euro) und die Full-Version (21,99 Euro). Ich habe AstroChartsLite und die kostengünstigere Profiversion getestet.

Schon die kostenlose Version hält hilfreiche Infos für die Stundenastrologie bereit. Wer gerade seinen Astrokalender Sternenlichter nicht dabei hat, aber zufällig sein iPhone in der Hosen- oder Handtasche, kann mit wenigen Klicks beispielsweise alle Mond-Aspekte in einer Liste finden. Weiterlesen →

UK-Horoskop und Brexit

In diesen Tagen wollen die Nachrichten über den Brexit nicht abreißen. Kein Wunder, hat doch das britische Unterhaus den Austritts-Vertrag, den die EU in mühseliger Kleinarbeit mit der britischen Premierministerin Theresa May zurecht gezimmert hatte, vorgestern abgelehnt, und zwar mit überwältigender Mehrheit!

Heute steht fest, dass nun am 29. Januar über einen sogenannten Plan B abgestimmt werden muss. Überall wird ein „Chaos-Brexit“ gefürchtet, seit der Vertrag vor zwei Tagen gescheitert ist. Das Referendum zu einem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union fand bereits am 23. Juni 2016 statt. Weiterlesen →

Auf ein Neues und alles Gute in 2019

Direkt zu Beginn des neuen Jahres wechselt Mars ins Zeichen Widder. Gleichzeitig ist Uranus Ende Widder stationär. Er dreht am Tag der heiligen drei Könige, um wieder vorwärts zu laufen und berührt bis Anfang März zum dritten Mal die letzten anderthalb Grade im Zeichen Widder.

Der Jahresbeginn scheInt also bestens geeignet, um in 2019 die Komfortzonen zu verlassen und sich zu trauen, etwas Neues zu probieren. Deshalb gibt es heute Weiterlesen →

Frohe Weihnachten

Allen Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und eine besinnliche Zeit mit möglichst viel Ruhe und Muße, im Kreis der Familie oder der Freundinnen und Freunde oder auch alleine.

astrologie-frohe-weihnachten

Christen feierten und feiern in der heiligen Nacht die Geburt des Jesuskindes, das in einem Stall zur Welt kam. Andere wiederum feiern die Wiederkehr der Sonne, denn mit der Wintersonnenwende, in diesem Jahr am 21. Dezember, ist der jährliche Abstieg der Sonne beendet. Weiterlesen →