Monatsarchiv: Mai 2007

100 Jahre

Heute feiert Elly Beinhorn-Rosemeyer ihren hundertsten Geburtstag in München. Herzlichen Glückwunsch!
Elly Beinhorn-Rosemeyer gilt als Pionierin der Luftfahrt. 1931 wurde sie über Nacht weltberühmt. Auf dem Rückflug von Westafrika war ihr Flugzeug über der Wüste abgestürzt. Zunächst galt sie als verschollen, doch nach einem viertägigen Fußmarsch durch die Wüste erreichte die junge Pilotin Timbuktu, den legendären Ort am Rande der südlichen Sahara. Bereits ein Jahr später flog sie alleine um die ganze Welt.

Vor 2591 Jahren

Egon Gottwein hat diesen Gedenktag ins Netz gestellt, am 28. Mai 585 v. Chr. ereignete sich eine Sonnenfinsternis, die der Philosoph Thales vorausgesagt hatte. Thales von Milkt galt als einer der sieben Weisen und kann als Freund der Neptunwelten bezeichnet werden, vertrat er doch die Ansicht, der Ursprung allen Lebens sei das Wasser.

Zwillinge feiern Geburtstag

Heute ist ein runder Geburtstag einer (nicht allen gleichermaßen) bekannten Persönlichkeit. Wenn Sie wissen möchten, um wen es sich handelt, besuchen Sie doch die Website von Beate Metz. Dort können Sie einen Artikel zum 100. Geburtstag dieser Frau lesen, mit einer aufschlussreichen Deutung der Kleinplaneten im Horoskop und vielen weiterführenden Links.

Heinrich von Kleist Nr. 7

Im Projekt Gutenberg können Sie die Textfassung der Penthesilea lesen. Schon nach wenigen Seiten wird sehr deutlich, worin die Schwierigkeit besteht, Kleists Drama auf die Bühne zu bringen. Insofern kann die Bochumer Inszenierung als absolut gelungen gelten. Thomas Anzenhofer spielt den Achill stimmgewaltig und gleichzeitig zurückgenommen, Lena Schwarz als Penthesilea ist dramatisch und überzeugt mit hundert Prozent Körpereinsatz.