Der Himmel weint

Bis Samstag nachmittag kurz vor Ende der ersten Halbzeit war die Welt auf Schalke noch in Ordnung. Die lang ersehnte Meisterschaft schien zum Greifen nah. Der VfB Stuttgart lag in Bochum zurück, Schalke wirkte zwar verkrampft beim Revierderby im ausverkauften Dortmunder Westfalenstadion, beim Spielstand von 0:0 schien der Meistertitel aber sicher.
Eine Stunde später war die königsblaue Herrlichkeit vorbei. Schalke verlor ausgerechnet beim Erzrivalen. Stuttgart gewann 2:3 bei den tapferen Bochumern. Und aus war er, der Traum von der ersten deutschen Meisterschaft für den FC Schalke 04 nach 49 Jahren.

Horoskop des FC Schalke 04

FC Schalke 04, 4. Mai 1904, 11.04 Uhr (MEZ), Gelsenkirchen, D
Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 3. Mai 2004

2001 verlor der Meister der Herzen den sicher geglaubten Titel in allerletzter Minute. Einen Spieltag vor Saison-Ende 2006/07 verleiht die BILD den Schalkern einen neuen Titel: Meister der Schmerzen.

Die Astrologin schaut ins Horoskop des unglücklichen Vereins und registriert: eine Saturn-Neptun-Opposition, die ziemlich exakt das Mars-Saturn-Quadrat im Radix aspektiert! Jede frühzeitige Euphorie war und ist da unangebracht, denn unter Saturn-Neptun ist oft genug Enttäuschung mit im Spiel, nichts ist wirklich sicher. Aber vielleicht kann der Glaube (Neptun) einmal mehr Berge (Saturn) versetzen und es geschieht ein Wunder (Neptun) am kommenden Samstag (Saturn). Wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt immer zuletzt. Die Arme!