10 Tage bis zur Documenta 12

Noch zehn Tage dauert bis zur Eröffnung der Documenta 12 in Kassel. Überall wird fleißig gewerkelt, an der Wilhelmshöhe entstehen die Reisterassen des thailändischen Künstlers Sakarin Krue-On. Symbolische Alternativen zum kapitalistischen System möchte der Künstler mit diesen Reisfeldern aufzeigen. Und auch die tote Giraffe aus einem palästinensischen Zoo im Westjordanland ist eigentlich ein globalisierungskritischer Kommentar zur Weltlage.

Reisfeld Documenta 12

So werden die Leitmotive der diesjährigen Documenta umgesetzt. Wir erinnern uns, moderne Antworten auf die ewigen Lebensfragen, das hatte Roger M. Buergel im Februar in der Wiener Sezession als Zielsetzung formuliert. Die offizielle Documenta-Seite ist in der Zwischenzeit gewachsen, aber immer noch sparsam. Saturn-Transit durch das elfte Haus des Horoskops. Egal, allen, die keine Presse-Akkreditierung haben, sei das Documenta-Blog zur Info ans Herz gelegt.