Schriftsteller und ihre Horoskope

Die neue Ausgabe des Meridian- Fachzeitschrift für Astrologie ist erschienen. Schwerpunkt ist in diesem Heft die Kunst des Schreibens.

Publikumslieblinge wie Astrid Lindgren, Hermann Hesse, Karl May oder Agatha Christie werden mit ihren Horoskopen vorgestellt, außerdem die italienische Autorin Dacia Maraini und der große französische Erzähler Honoré de Balzac.

Der Merkur spielt bei allen Schriftstellen eine zentrale Rolle. Wen wundert es? Selbst im Horoskop von Agatha Christie, in dem er auf den ersten Blick unaspektiert – und unbedeutsam – erscheint, zeigen sich die Zeichen Zwillinge und Jungfrau (hier regiert Merkur) und das dritte Haus als dominante Themen.

Horoskop Agatha Christie

Agatha Christie, 15. September 1890, 4.05 Uhr (GMT), Torquay, GB
Datenquelle: Meridian September/Oktober 2007

Was mich freut: Mein Artikel über Karl May folgt direkt auf den wunderbaren Artikel von Beate Metz. Beate schreibt über das Leben und die Bücher von Astrid Lindgren, die mit ihren Geschichten kleine und große Kinder bis auf den heutigen Tag verzaubert. Es lebe Bullerbü.

Astrologiezeitschrift Meridian
Titelbild des Meridian 5-2007

Ach ja – bestellen können Sie den Meridian online oder per Schneckenpost bei der Aboverwaltung.