Monatsarchiv: September 2007

Herzlichen Glückwunsch!

Heute feiert der Dharma-Buchladen in Berlin seinen 25. Geburtstag. Alles Gute, ganz viel Erfolg für die nächsten 25 Jahre und eine wunderschöne Geburtstagsparty wünschen die Neptunwelten.

Neptunwelten 2.0

Auf den letzten Metern von Merkur im Zeichen Waage möchte ich einige Neuigkeiten ankündigen. Aufmerksame Besucher werden die Änderungen in der sogenannten Sidebar (so nennt sich der Bereich rechts neben den Textbeiträgen im Bloggerjargon) direkt bemerkt haben. An die Stelle der dezenten Aufforderung, sich bitte selbst per Google ein Bild von mir zu machen, ist nun eine ordentliche […]

Herbstzeit

Um 11.51 Uhr (MEZ) tritt die Sonne in das Zeichen Waage, der Herbst beginnt. Tag und Nacht sind gleich lang. Für einen kurzen Moment herrscht absolutes Gleichgewicht im Verhältnis von Licht und Dunkelheit.

Melancholische Jungfrau

Leonard Cohen Songs of Love and Hate waren für viele in meiner Generation der ultimative Soundtrack bei Liebeskummer und allen anderen Formen von Weltschmerz. Mit dem Erwachsen-Werden verschwanden solch wunderbare Songs wie Suzanne oder So long Marianne aus dem  hauseigenen Popuniversum mit seinen selbstgebastelten Mix-Kassetten.

Pedro Almodóvar

Pedro Almodóvar gilt als wichtiger Protagonisten der Movida, der großen kulturellen Emanzipationsbewegung im Spanien der achtziger Jahre. Mit dem Film Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs gelang Almodóvar 1989 der internationale Durchbruch. Am heutigen Abend ist die schrille Komödie mit Antonio Banderas und Carmen Maura in den Hauptrollen auf Arte zu sehen, um 20.40 Uhr. Pedro […]

Himmelsforscher und Sternenkundige

Die Ursprünge der westlichen Astrologie sind in Mesopotamien zu suchen, dem Land zwischen den Flüssen Euphrat und Tigris. Bereits 700 Jahre vor Christi Geburt wurden Sonnen- und Mondfinsternisse dort genau beobachtet und aufgezeichnet. Außerdem kannten die Babylonier schon um 1500 v. Chr. den Venus-Zyklus und verehrten den hell leuchtenden Morgen- und Abendstern in Gestalt der Göttin Innana.

Partielle Sonnenfinsternis

Die partielle Sonnenfinsternis am heutigen Tag ist nur in Südamerika und Teilen der Antarktis zu sehen. Bei einer partiellen Sonnenfinsternis wird, wie der Name schon sagt, die Sonne nur teilweise vom Neumond verdeckt, trotzdem handelt es sich um ein beeindruckendes Schauspiel! Sollten Sie gerade in  Lima oder Rio de Janeiro Urlaub machen, können Sie die Finsternis live vor Ort erleben!

Das Auge des Himmels

Faszinierende Bilder der Erde sind derzeit im Gasometer Oberhausen zu sehen. Es handelt sich dabei um Satellitenbilder, die ungewohnte Ansichten von riesigen Wüsten, Ozeanen, Industriemetropolen oder Bergmassiven zeigen. Ursprünglich wurden diese Aufnahmen für wissenschaftliche Zwecke angefertigt.