Matt Damons Jupiter-Transit

Jason Bourne alias Matt Damon jagt ab heute zum dritten Mal um den halben Erdball und kämpft dabei gegen den Hightech-Apparat der CIA und um seine verlorengegangene Identität.

hor_damon_matt.gif

Matt Damon, 08. Oktober 1970, 15.22 Uhr (EDT), Boston, USA
Datenquelle. Lois Roddens Astrodatabank mit einem AA-Rating

Mit der Bourne-Trilogie hat sich der zunächst unscheinbare Matt Damon endgültig in die Liga der Superstars katapultiert. Für seinen ersten großen Erfolg Good Will Hunting erhielt er 1997 gemeinsam mit Ben Affleck einen Oskar für das beste Drehbuch.
Zu diesem Zeitpunkt wanderte Jupiter über den Aszendenten im Wassermann. Als im September 2002 Die Bourne-Identität in den deutschen Kinos anlief, stand Jupiter gradgenau am Deszendenten im Zeichen Löwe.

Aktuell läuft der Glücksplanet Jupiter durch das zehnte Haus des Schauspielers, dessen Horoskop eine starke Luftbetonung aufweist. Haus 10 steht für Berufung, Beruf und das Ansehen in der Öffentlichkeit, der Klassiker Manilius nannte es Fortuna (lat. das Geschick). Mit seinen letzten Rollen in Ocean`s Thirteen – neben George Clooney und Brad Pitt – und in Martin Scorseses Copthriller Departed ist Matt Damon nun ganz oben angekommen, passend zum Jupiter-Transit durch das zehnte Haus.