50 Jahre Sputnik

Die Ausstellung Sputnik 50 – Kosmos, Kommunismus, Kalter Krieg wurde am 10. August eröffnet. Doch heute auf den Tag genau vor 50 Jahren startete die Rakete mit dem kleinen Satelliten an Bord von der Startrampe des Kosmodrom Baikonur.

Mit den Funksignalen, die Sputnik Minuten nach dem Start zur Erde sandte, begann das Wettrüsten zwischen Sowjets und Amerikanern – und dabei ging es nicht nur um die Vorherrschaft im All.

Sputnik Sternwarte Bochum

Der erste Satellit im All – Bildquelle: NASA

Die Sternwarte in Bochum unter ihrem Leiter Heinz Kaminski war damals eine der wenigen Einrichtungen, die das technische Equipment besaß, um diese Funksignale aus dem All empfangen zu können.

Zum 50. Jahrestag des Sputnik wird nun mit einer Ausstellung an die Geschichte der Weltraumfahrt in den Zeiten des Kalten Krieges erinnert. Die technischen Fortschritte, die mit der Raumfahrt in Ost und West gemacht wurden, werden mit Exponaten und Schautafeln dargestellt. Erzählt wird aber auch die Entwicklung der politischen Systeme in Ost und West in der Ära und die gegensätzlichen Wertvorstellungen, die den Wettlauf im All begleiteten. So werden Visionen, aber auch Ängste, die mit der Eroberung des Alls einhergingen, deutlich.

Während die UdSSR den Sieg des Sozialismus anstrebte und die ersten Kosmonauten zu Volkshelden erklärte, versuchten die USA, die technische Überlegenheit mit der Gründung einer eigenen Weltraumbehörde, der NASA, zurück zu gewinnen. Eines der erklärten NASA-Ziele war übrigens der Kampf für die demokratische Freiheit des Westens – im All!.

Horoskop Sputnik

Sputnik-Start, 4. Oktober 1957, 22.38 Uhr (MST), Baikonur, RUS
Datenquelle: Raumfahrer.net

Zum Horoskop des Sputnik-Starts einige Deutungsanregungen:

Der Löwe-Aszendent mit einer Sonne-Jupiter-Konjunktion steht für den Stolz (Löwe) des sowjetischen Volkes (Haus 4) und das Bemühen der Sowjets, den real existierenden Sozialismus als die bessere und gerechtere der zwei Welten (Waage) erscheinen zu lassen.

Uranus im ersten Haus ist ein Hinweis auf den erfolgreichen Raketenstart, Sputnik 1 steigt pfeilgerade auf in den Himmel! Die Spitze des zehnten Hauses, MC im Zeichen Widder mit Waage-Mars in Haus 3, steht für das Ziel der gesamten Unternehmung: Es ist die gelungene Übermittlung der ersten Funksignale aus dem All.