Héros – d`Achille à Zidane

Nur noch bis zum 13. April 2008 ist eine recht spannende Ausstellung in der Pariser Nationalbibliothek zu sehen. Sie handelt von Heldenbildern im Wandel der Zeit, der Blickwinkel ist zwar spezifisch-französisch, so werden im zweiten Teil vor allem NationalheldInnen wie Jeanne d´Arc, Napoleon oder der Résistance-Kämpfer Jean Moulin auf den Sockel gestellt.

Zinedine Zidane

Moderner französischer Nationaldheld – Zinedine Zidane

Mit den modernen Helden nach 1945 wird der dritte Teil aber wieder global – und ist zudem äußerst breit angelegt. Neben Politik-Größen wie Nelson Mandela, Che Guevara oder Mahatma Gandhi werden Sportidole (Zinedine Zidane), Pop-Ikonen (Jimi Hendrix) und Comic-Schöpfungen (Lara Croft, Superman) präsentiert. Und selbst der proletarische Bergwerksarbeiter hat seinen Ehrenplatz bekommen.

Ausstellung und Katalog bieten so eine Fülle an Material, die als Ausgangsbasis für weitere Untersuchungen und Reflexionen von Nutzen sein kann, zumal mit den Tafeln des „Cabinet des Femmes Fortes“ die Heldinnen nicht außen vor bleiben.

Wer die Osterferien in der Stadt an der Seine verbringt und astrologische Signaturen von Sonne und Mars studieren möchte, sollte also an der Site François-Mitterand vorbeischauen.

Horoskop Zinedine Zidane

Zinedine Zidane, 23. Juni 1972, 3.00 Uhr (MEZ), Marseille
Datenquelle: Astrotheme

Beeindruckend zeigt das Horoskop des Fußballhelden, an welchem Punkt „Zizou“ schlichtweg rot sieht: Es ist die Familie (Krebs-Mars). Wird sie angegriffen oder beleidigt, packt Zidane seinen Mars aus, wie zuletzt bei der WM 2006 zu sehen war.

Und bevor ich`s vergesse, alle wichtigen Informationen zur Ausstellung finden Sie auf den Seiten der Bibliothèque nationale de France.