Geburtstagsparty in Berlin

Vorab: Ich liebe meine Arbeit. Und habe das große Glück, aus einem Hobby einen Beruf gemacht zu haben. Heute unterrichte ich zum Beispiel eine Ausbildungsgruppe im ersten Jahr. Und das ist immer wieder spannend, denn jede Gruppe ist anders, jede/r lernt die Astrologie auf ganz eigene Art. Und so lerne ich von meinen Schülerinnen und Schülern, ebenso wie sie von mir lernen. Trotzdem gehe ich gleich mit einem kleinen Moment des Bedauerns zur Arbeit. Denn ich wäre heute eigentlich lieber in Berlin.

deadandfree.jpg
Mr. Dead and Mrs. Free feiern!

Warum? Weil ein kleiner Plattenladen mit großer Auswahl den 25. Geburtstag feiert. Und zum runden Geburtstag spielen Fran Healy und Andy Dunlop von Travis, Palm Springs und Les Hommes Sauvages.

Die Geschichte des Ladens, der auch heute im Zeitalter von iTunes jede Menge Vinyl verkauft, kann man auf der Homepage nachlesen oder bei Spiegel Online. Da gibt`s dann auch ein Foto von Volker und Ina, die alteingessene Bochumer noch aus den frühen Achtzigern kennen, aus der Zeit, als die Zeche einer der angesagtesten Clubs im Ruhrpott war.

Mal gucken, vielleicht schaffe ich es zum 30. Geburtstag, mitzufeiern, wenn die Party nicht ganz so spontan geplant wird wie dieses Mal ;-).