Pluto-Ingresse

Der endgültige Wechsel von Pluto ins Zeichen Steinbock ereignete sich in der vergangenen Nacht und da ich heute Abend einen Vortrag zum Thema halte, habe ich mir die letzten beiden Ingress-Horoskope einmal angeschaut, auch wenn 1762 und 1516 die Planeten jenseits von Saturn noch gar nicht bekannt waren.

Horoskop Pluto-Ingress 1516

Pluto-Wechsel in Steinbock 1516, 24. Oktober 1516, 11.58 Uhr (LMT), Bochum, D

Horoskop Pluto-Ingress 1762

Pluto-Wechsel in Steinbock 1762, 9. November 1762, 21.11 Uhr (LMT), Bochum, D

Das 16. Jahrhundert läutete den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit ein, mit dem Anschlag der 95 Thesen Luthers an der Schlosskirche zu Wittenberg im Jahr 1517 nahm die Reformation ihren Lauf, die römisch-katholische Kirche verlor an Macht und Einfluss.

In der Mitte des 18. Jahrhunderts erreichte die Aufklärung ihren Höhepunkt, in vielen Ländern Europas herrschte die Regierungsform des Absolutismus, mit ihrer rigiden staatlichen Lenkung des Wirtschaftslebens. Manche erinnern sich vielleicht noch an den Begriff des Merkantilismus aus dem Geschichtsunterricht. Unter Pluto im nächsten Zeichen Wassermann sorgten revolutionäre Kräfte 1789 in Frankreich für den gesellschaftlichen Umsturz, in dessen Verlauf König Louis XVI. durch die Guillotine hingerichtet wurde.

Möglicherweise werden wir in den kommenden siebzehn Jahren damit konfrontiert, dass eine Reihe von Strukturen, die sich überlebt haben und nicht mehr tragfähig sind, zusammenbrechen. Dennoch besteht kein Grund zur Panik und denjenigen, die sich mit dem Thema von persönlichen Veränderungen konstruktiv auseinander setzen möchten, empfehle ich das neue Buch von Ernst Ott, bezeichnenderweise lautet der Untertitel „Neues Leben blüht aus den Ruinen.“

Hier die vollständige Literaturangabe: Ernst Ott. Pluto im Steinbock 2008 bis 2014. Neues Leben blüht aus den Ruinen. Tübingen 2008. ISBN 978-3-937077-31-4.

Weitere Infos zum Zeichenwechsel in den Neptunwelten:
Pluto in Steinbock
Plutos Station