Ein großes Geschenk

Gegen 18.40 Uhr am Abend meldet die Betatest-Version der Astrodatabank – powered by Astrodienst – beim Aufruf der Seite: If you see this message while accessing a regular wiki page or the MainPage, this indicates that the Wiki is temporarily turned off for maintenance or update. In this case, please try again after one hour. Astrodienst apologizes for the inconvenience.

Anderthalb Stunden später ist das große Projekt online, eine umfängliche Datensammlung mit VIP-Horoskopen. Im Forum des Astrodienst findet man die genaue Zeit.

hor_wikiastrodatabank.gif

Lois Roddens Astrodatabank, 12. März 2009, 20.15 Uhr (GMT), Zürich, CH

Die Astrodatabank ist das Lebenswerk von Lois Rodden, einer amerikanischen Astrologin, die 2003 verstorben ist. Viele Jahre lang konnte man ihre gut gepflegte Sammlung als kostenpflichtige Software in den USA erwerben. Zu jedem Horoskop existiert eine kurze Biografie und die Quellen der Geburtszeitangaben werden benannt und nach dem Rodden-Rating-System als mehr oder weniger zuverlässig eingestuft. Seit dem 12. März 2009 steht diese Datenbank nun kostenlos im Netz und damit allen Astrologie-Studierenden zur Verfügung.

Das ist ein großes Geschenk an die astrologische Community. Ein herzliches Dankeschön an den Astrodienst und das Team um Alois Treindl für diese Serviceleistung!