Astrologie in der Kunst

Astrologische Symbole sind immer wieder eine Inspiration für die Kreativen. Vor allem die Renaissance mit ihrer Wiederbelebung der Antike hat uns prächtige Gemälde und spannende Interpretationen der Planeten hinterlassen. Doch auch die Kunst der Moderne nutzt das astrologische Wissen, wie dieses Plakat des tschechischen Künstlers Alfons Maria Mucha zeigt.

mucha.jpg

Sein „Zodiak“ erschien 1896 als Farblithografie  in der französischen Zeitschrift „La Plume. 1889 war Mucha nach Paris gezogen und wurde in den kommenden Jahren mit seinen Plakatentwürfen, insbesondere für die Schauspielerin Sarah Bernhardt,  bekannt.

Vom 9. Oktober 2009 bis 24. Januar 2010 präsentiert die Hypo-Kulturstiftung in München eine umfassende Retrospektive des Jungendstil-Künstlers. Und vielleicht beschert uns der Ausstellungskatalog neue Einsichten, was Muchas Haltung zur Astrologie betrifft.