Happy Birthday Grace Slick!

Jefferson Airplane waren in den späten Sechzigern die erste San Francisco-Band mit einem lukrativen Plattenvertrag und weltweiten Hits. Ihre bunten Hippie-Grafikposter und Songtexte, in denen der Konsum von Drogen verherrlicht wurde, machten sie zum Top-Act des psychedelischen Acid Rock.

Jefferson Airplane Plattenfirma
Jefferson Airplanes eigenes Plattenlabel, die Grunt Records

Seit Herbst 1966 spielte Grace Slick als Frontfrau und Sängerin in der Band. Noch heute wird gerne erzählt, wie die Tochter aus gutem Hause Richard Nixon im Weißen Haus besuchte, um ihm LSD in den Tee zu kippen. Mit Janis Joplin und Jim Morrison war Grace Slick gut befreundet. Und sie hatte mit nahezu allen Bandmitgliedern eine Affäre und ein Kind mit dem Gitarristen Paul Kantner; Love and Peace in den Swinging Sixties. Nach der Band-Auflösung begann Grace Slick eine Solokarriere, wobei ihr erfolgreichstes Album „Dreams“ von 1980 längst nicht mehr die subversive Kraft entfaltete wie einst die legendären Jefferson Airplane-Alben „Surrealistic Pillow“ (1967) oder Volunteers (1969).

Horoskop Grace Slick

Grace Slick, 30.Oktober 1939, 7.37 Uhr (CST), Evanston, IL, USA
Datenquelle: Astrodatabank mit einem AA-Rating

Im Horoskop fällt die Skorpion-Sonne im 12. Haus auf, sie bildet ein T-Quadrat mit Saturn und Pluto. Offenbar wusste Grace Slick um die Notwendigkeit, sich rechtzeitig zu erden und neue Ausdrucksformen für ihren Neptun in Haus 10 zu finden. Wer sich die frühen Fotos dieser schönen Frau anschauen mag, wird die Skorpion-Venus am Aszendenten gleich erkennen. Seit 1989 lebt Grace Slick zurückgezogen, passend zur Sonne in 12. Sie engagiert sich für den Tierschutz, malt Bilder und macht gelegentlich noch Musik.