Merkur #fail

Seit 26. Dezember ist Merkur wieder rückläufig. In den letzten Tagen gab es einige dazu passende Fundstücke im Netz, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Dank eines Softwarefehlers funktionier(t)en seit Beginn des neuen Jahres ca. 30 Millionen Euro- und Kreditkarten nicht mehr. Obwohl mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet wird, sind viele Karten immer noch nicht wieder vollständig nutzbar.

spiegel_online_06_01_2010.jpg
Auf der Startseite von Spiegel Online am Morgen des 6. Januar 2010

In den Tagen vor Silvester kündigte die TAZ vollmundig einen Relaunch ihres Webauftritts an. Seit dem 3. Januar 2010 wird man auf der Startseite vertröstet, technische Probleme mit der Rewrite-Engine sollen die Ursache sein, ist im Hausblog der TAZ zu lesen.

taz_online_03_01_2010.jpg

Und auch Spreeblick war mal wieder down….

spreeblick.jpg

Astrologen sehen hier Merkur am Werk, und zwar einen Merkur, der den Rückwärtsgang eingelegt hat. Dreimal im Jahr wird dieser schnellste und überaus bewegliche Planet für jeweils 21 Tage rückläufig und verliert dabei seine Leichtfüßigkeit. Diese gewisse Flüchtigkeit und Oberfläche, die Merkur sonst begleitet, geht dann verloren. Oft kommt es in den Retrophasen zu Schwierigkeiten in allen Bereichen, die von Merkur regiert werden.

Das sind zunächst einmal alle Kommunikationsmittel, -formen und -wege. Denn sowohl Zeitungen, Briefe, Emails, Bücher, Hörbücher, Radios als auch Telefone, Datenleitungen, Bits und Bytes gehören zur Sphäre des Merkur. Dazu kommen noch alle Fortbewegungsmittel mit dem Rad, also Autos, Eisenbahn, Fahrrad und Pferdekutsche.

Am besten lässt sich die rückläufige Phase des Merkur nutzen, um mit Konzentration hinter den Kulissen, also zurückgezogen zu arbeiten und Fehlerquellen zu beseitigen, beispielsweise in irgendwelchen Codes. Außerdem sind die drei Wochen immer gut, um liegengeblieben Dinge zu erledigen. Wer mehr darüber erfahren möchte, wann Merkur in 2010 rückläufig ist und wie man mit Merkurproblemen umgehen kann, findet auf den Seiten des Chironverlags einen Merkurkalender mit allen Erklärungen als pdf-Dokument zum Download.

P.S. entgegen der alten stundenastrologischen Regel, dass man unter rückläufigem Merkur keine Verträge abschließen sollte, habe ich trotzdem aufgrund der Weihnachtsferien die Verträge für die Jahresgruppe 3 in 2010 erst zu Beginn der Woche `rausgeschickt. Ein kleines Experiment unter Merkur R. ich werde berichten, wie es ausgegangen ist.