Happy Birthday Pierre Bourdieu!

Pierre Bourdieu ist ein französischer Soziologe, der das Alltagsleben erforschte und in seinen Theorien subjektive Faktoren mit objektiven Gegebenheiten zu verbinden suchte.

Horoskop von Pierre Bourdieu

Pierre Bourdieu, 1. August 1930, 1.00 Uhr (GDT), Denguin, F
Datenquelle: Astrodatabank mit einem AA-Rating

Analog dazu findet sich im Horoskop eine starke Besetzung der Wasserhäuser (die subjektiven Faktoren) mit einer Löwe-Sonne in Haus 4 und einem Aszendent in Zwillinge mit Mars im ersten Haus (Luft als Element der Objektivität).

Bourdieu prägte neue Begriffe, zum Beispiel den des symbolischen Kapitals. Neben dem Erwerb und Besitz materieller Güter, dem Besitz von Kapital in der Marx`schen Theorie, sah er eine bestimmte Form von Lebensstil, von Habitus als konstitutiv für den gesellschaftlichen Status des Individuums.

Insofern ist das, was wir heute als Hipness oder Lifestyle bezeichnen, gleichzeitig eine Form von Währung im Kapitalismus. Und die erfolgreiche Durchsetzung eines Lebensstils liefert nach Bourdieu den Distinktionsgewinn. Interessant ist auch, dass Pierre Bourdieu die unbewussten verinnerlichten Muster als eine Begrenzung der Freiheit versteht, neben den üblichen soziologischen Erklärungsmodellen. Pluto in Haus 3 steht im Quadrat zu Uranus im Widder in 12.

Bourdieu verstand sich Zeit seines Lebens als politischer Intellektueller und gilt heute als ein entschiedener Kritiker des Neoliberalismus. Ende der neunziger Jahre wurde er als Mitbegründer der globalisierungskritischen attac-Bewegung über Frankreichs Grenzen und Intellektuellenkreise hinaus bekannt.

Ende Januar 2002 starb Pierre Bourdieu im Alter von 71 Jahren. Morgen am 1. August hätte er seinen 80. Geburtstag feiern können.