Neptunwelten feiert!!

Ganz heimlich still und leise feierten die Neptunwelten gestern ihren vierten Geburtstag.

Am 22. Januar 2007 kam das Astro-Blog zur Welt, der erste Beitrag war Jim Morrison und den Doors gewidmet.

Seither ist viel Wasser die Ruhr hinuntergeflossen. Und spätestens mit dem Eintritt von Pluto in Steinbock und der fünffachen Saturn-Uranus-Opposition scheint sich die Welt noch ein bisschen schneller zu drehen.

Zeit für eine kleine Bilanz und etwas Statistik. Mit diesem Beitrag ist der 394. Blogpost erschienen, die Horoskopesammlung enthält mittlerweile 192 Datensätze.

Im Durchschnitt schauen täglich rund 700 Leserinnen und Leser vorbei, eine beachtliche Zahl für ein kleines Blog mit Nischencontent, wie man so schön sagt. Das ist gut für die Motivation, weiterzumachen, wobei Lust und Spaß am Thema sowie Begeisterung für die unendlichen Weiten des WWW immer noch der größte Antrieb sind.

Erstaunlich und erfreulich, dass Besucher aus 81 Ländern der Erde den Weg auf diese Seite gefunden haben. Tante Google dürfte dafür verantwortlich sein. Doch insbesondere Israel und Lettland bescheren mir regelmäßig wiederkehrende LeserInnen, ein Gruss an die Unbekannten, falls sie diesen Beitrag lesen.

Die größte sichtbare Veränderung gab es im letzten Jahr, mit dem Redesign wurden Neptunwelten und Astrologos zusammengelegt. Und da immer noch rund 19 Prozent mit einem Internet Explorer in den Neptunwelten unterwegs sind, ist die Seite nach einigen Startproblemen nun sogar für IE 5.0 optimiert. Den größten Anteil verbucht Firefox, über 58 Prozent nutzen den beliebten Browser. Bei meiner letzten Geburtstagstatistik waren es erst 30 Prozent.