Monatsarchiv: April 2011

Grünes Ruhrgebiet

Im Ruhrgebiet wird seit Tagen für ein Jubiläum der ganz besonderen Art getrommelt. Am 28. April 1961 hielt Willy Brandt in Bonn eine historische Rede. Seine Forderung als Kanzlerkandidat der SPD: Der Himmel über dem Ruhrgebiet muss wieder blau werden. Wie utopisch diese Forderung damals war, sieht man auf diesem Foto einer Ruhrgebiets-Zeche am Rhein-Herne-Kanal […]

Erinnerung an Tschernobyl

Als sich vor 25 Jahren die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl ereignete, hatte ich gerade meine Magisterarbeit über Rudolf Steiners soziale Dreigliederung abgegeben. Ich befand mich in jenem seltsamen Zustand von Erleichterung, Ziellosigkeit und leichter Depression, den wohl jeder kennt, der lange Zeit auf ein einziges Ziel hingearbeitet hat.

Psychologische Astrologie-Schule API und Astrolog

Die Zeitschrift Astrolog war eine der ersten Astrologie-Fachzeitschriften, die ich zu Beginn der achtziger Jahre kennenlernte. Astrolog ist das Fachmagazin der Astrologischen Psychologie der Huber-Schule, in der Astro-Szene auch als API (Astrologisch-Psychologisches Institut) bekannt. Bruno und Louise Huber gründeten ihre Schule bereits 1968 in Adliswil in der Schweiz.

Neptun in Fische – Lüge oder Wahrheit?

Seit Neptun vor gut einer Woche in sein eigenes Zeichen Fische gewechselt ist, gewinne ich täglich neue Einsichten in das geheimnisvolle Wesen des zwölften Zeichens. Warum allerdings Gloria von Thurn und Taxis, die am 23. März 1960 geboren wurde, in einer Liste der berühmten Fische-Persönlichkeiten steht, ist mir schleierhaft, während hingegen die Schleie als Fisch des […]

Willkommen Neptun in Fische

Heute am frühen Nachmittag wechselt Planet Neptun das Zeichen und wandert in die Fische. Das zwölfte Zeichen ist sein Domizil und hier fühlt sich der Gott des Meeres zuhause. 165 Jahre braucht Neptun für eine Runde und vierzehn Jahre wird er in seinem eigenen Zeichen bleiben. Man darf gespannt sein, mit welchen Energien Neptun-Poseidon uns […]