Geburtszeiten und das Horoskop von Freddie Mercury

Auch wenn ich die Musik von Queen nie mochte, Freddie Mercury war ein großartiger Künstler und Performer. Eine echte Diva mit ganz großen Momenten. Aus astrologischer Sicht ist es sehr interessant, die Diskussionen um sein Geburtshoroskop zu verfolgen. Bekanntlich braucht man für die Berechnung eines richtigen Horoskops [1] die möglichst genaue Geburtszeit, den Geburtsort, den Geburtstag und das Jahr.

Mit diesen Angaben wird die Himmelskarte erstellt, ein Horoskop, das die Konstellationen der Planeten zum Zeitpunkt der Geburt und auf den Geburtsort bezogen darstellt [2]. Nur mit einer möglichst exakten Geburtszeit kann der Aszendent errechnet werden, der in der astrologischen Deutung eine zentrale Rolle spielt.

Horoskop Freddie Mercury

Freddie Mercury, 5. September 1946, 4.43 Uhr (BGT), Zanzibar, Tan
Datenquelle: Meridian-Fachzeitschrift für Astrologie 05/1992

Welchen Aszendent hat nun Freddie Mercury? Viele Jahre kursierte eine Geburtszeit von 4.43 Uhr in der Astro-Szene. Demzufolge wäre der charismatische Frontmann von Queen ein Löwe-Aszendent. Das erscheint durchaus passend, denn Löwe spielt ja bekanntlich gerne die Rampensau. Leider gibt es für diese Zeit keinerlei Quellenangabe, wie man in der Astrodatabank nachlesen kann, die zugleich noch zwei weitere Zeiten listet, 5.50 Uhr und 5.10 Uhr.

Horoskop Freddie Mercury-Merkur-AC-Version

Die Zeit von 5.50 Uhr liefert einen Jungfrau-AC. Begründung für diese Zeitangabe ist ein Interview mit dem Schwager von Freddie Mercury. Der wiederum hat erzählt, Freddie habe den Künstlernachnamen Mercury gewählt, da Merkur sein aufsteigender Planet sei. Im Horoskop mit dieser Zeitangabe steht Merkur direkt am Aszendenten, die Jungfrau-Sonne befindet sich im ersten Haus, dem sogenannten Widderhaus.

Mir persönlich erscheint ein Löwe-AC stimmiger als ein Jungfrau-AC, nicht nur wegen des Showeffekts, den der Löwe-AC mit sich bringt. Beide Uhrzeiten mit Löwe-AC zeigen eine Spitze des zweiten Hauses im Zeichen Jungfrau. Somit regiert der stark gestellte Merkur das zweite Haus, das in der Astromedizin dem Halsbereich entspricht und der Stimme zugeordnet wird.

Und man mag die Musik von Queen mögen oder auch nicht, Freddie Mercury war ein unglaublich guter Sänger mit beachtlichem Stimmumfang. Zudem bleibt Merkur auch in einem Horoskop mit Löwe-AC aufsteigender Planet, denn dies ist immer der erste Planet, der am Osthorizont nach der Geburt aufsteigen wird.

Heute wäre der Künstler 65 Jahre geworden. Ihm zu Ehren gibt es eines der schönsten Google-Doodles in diesem Jahr. Unbedingt anklicken, hören und staunen….

Google-Doodle zu Ehren von Freddie Mercurys Geburtstag

Sofern es einen Himmel gibt, wird sich Freddie Mercury dort oben sicher über diese Würdigung seines Schaffens freuen.

Anmerkungen

1 Ein richtiges Horoskop ist nicht zu verwechseln mit dem „Horoskop“, was tagtäglich in den Boulevardmedien zu lesen ist und auch unter „richtigen“ Astrologen als Unsinn abgetan wird.

2 Just am Wochenende gab es im Rahmen des Astrologos-Prüfungstrainings für die DAV-Astrologie-Prüfung ein Wochenende zur Berechnung des Geburtshoroskops ohne Computer, sprich mit Ephemeriden, Häusertabellen und einem Taschenrechner. Wie alle TeilnehmerInnen gerne bestätigenwerden, ist diese Berechnung erstens eine durchaus anspruchsvolle Rechenaufgabe und basiert zweitens auf exakt jenen astronomischen Angaben, die seit Jahrtausenden und auch noch heute von der wissenschaftlichen Astronomie genutzt werden, um den Sternenhimmel genau zu beobachten und Gestirnspositionen exakt zu bestimmen.