Wilhelm Reichs Horoskop

Wilhelm Reich wurde heute vor 115 Jahren in dem kleinen Dorf Dobrzcynica in der heutigen Ukraine geboren. Als Psychoanalytiker entwickelte er eine politische Sichtweise der Freud`schen Lehren, die er 1933 in seinem Werk Die Massenpsychologie des Faschismus veröffentlichte. Dabei stellte er einen direkten Zusammenhang zwischen autoritärer Triebunterdrückung und faschistischen Ideen her.

35 Jahre später wurde dieses Buch ein Bestseller der Studentenbewegung und das am häufigsten raubkopierte Buch. Doch zu Lebzeiten schaffte es Wilhelm Reich, zwischen allen Stühlen zu sitzen und sich jede Menge Schwierigkeiten einzuhandeln. Er wurde aus der Kommunistischen Partei Österreichs ausgeschlossen, in die er 1927 eingetreten war. 1934 folgte der Rauswurf aus der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung.

Horoskop Wilhelm Reich

Wilhelm Reich, 24. März 1897, 3.40 Uhr (LMT), Dobrzcynica, UKR
Datenquelle: Astrodatabank mit einem X-Rating

Das Horoskop zeigt eine Widdersonne, die vermuten lässt, dass Wilhelm Reich mit Vehemenz seine Meinung zu vertreten wusste. Die Saturn-Uranus-Konjunktion Ende Skorpion im Trigon zur Sonne bietet eine Erklärung für die Regelverstöße und das gegen-den-Strich-gebürstet-sein.

Interessant sind auch die Anmerkungen zur Geburtszeit von Wilhelm Reich auf den Seiten der Astrodatabank. Die hier verwendete Zeit von 3.40 Uhr ist nicht gesichert, obwohl sie im Netz weit verbreitet ist. Doch ein später Steinbock-AC mit Wassermann eingeschlossen im ersten Haus macht Sinn, denn dadurch werden  Saturn und Uranus zu Herrschern des Aszendenten.

Und Reich war – wie viele Menschen mit einer Wassermann- oder Uranus-Betonung – seiner Zeit voraus, avant Garde! Seine Theorien vom Körperpanzer und der unterdrückten Sexualität haben die Entwicklung von Körperpsychotherapie maßgeblich beeinflusst. Sowohl Fritz Perls, der Begründer der Gestalttherapie, als auch Alexander Lowen mit seiner Bioenergetik berufen sich auf Wilhelm Reich.