Der Wassermann und die Freundschaftsliebe

In Astrologie-Seminaren und in der Astrologie-Ausbildung sind Horoskope von bekannten Personen oft der Einstieg, um ein tieferes Verständnis für die Bilder der Astrologie zu gewinnen. So ist die Freundschaft zwischen Franz Marc und Else Lasker-Schüler ein wunderbares Beispiel für das, was wir Freundschaftsliebe nennen und im Zeichen des Wassermanns verorten.

Und diese Liebe zwischen Freunden ist heute im Zeitalter der Patchworkfamilien, der Lebensabschnittsgefährten und Single-Wohngemeinschaften besonders kostbar.

Buch Freundschaft zwischen Franz Marc und Else Lasker Schüler

Wie lässt sich diese Freundschaft zwischen dem Maler und der Dichterin beschreiben? Franz Marc ist am 8. Februar geboren, Else Lasker-Schüler am 11. Februar. Astrologisch sonnenklar: Die Sonnen stehen in Konjunktion.

Menschen, mit denen wir unseren Geburtstag und damit die Sonnen-Stellung teilen, sind uns vertraut, die Art und Weise des Selbstausdrucks ist verwandt. Die Sonne beschreibt, wie jemand zu einer unverwechselbaren Persönlichkeit wird. Sie ist das Ich und der Kern der Persönlichkeit, unsere Individualität, die es im Leben zu entwickeln gilt.

Und es fällt leichter, die eigene Wesensart zu begreifen, zu sich selbst zu stehen, wenn man Menschen findet, die auf ähnliche Art und Weise durch`s Leben gehen.

Horoskop Franz Marc

Franz Marc, 8. Februar 1880, 10.00 Uhr (LMT), München, D
Datenquelle: Astrodatabank mit einem AA-Rating

Horoskop Else Lasker-Schüler

Else Lasker-Schüler, 11. Februar 1869, 2.00 Uhr (LMT), Wuppertal-Elberfeld, D
Datenquelle: Astrodatabank mit einem AA-Rating

Franz Marc, der glücklich verheiratet war, lernte Else Lasker-Schüler im Dezember 1912 in Berlin kennen. Sie war gerade frisch geschieden, von Herwarth Walden, Herausgeber der Zeitschrift „Der Sturm“. Einige Monate vor der ersten persönlichen Begegnung hatte Franz Marc für die Kunstzeitschrift Waldens ein Titelbild illustriert, „Versöhnung“ hieß der Holzschnitt, wie das gleichnamige Gedicht von Else Lasker-Schüler.

Das war der Beginn einer Freundschaft, die uns in zahlreichen Postkarten und Briefen überliefert ist. Der Briefwechsel zwischen dem Prinzen Jussuf von Theben (Else Lasker-Schüler) und dem Blauen Reiter (Franz Marc) dauerte bis zum Sommer 1914.

Franz Marcs erster Briefgruß trägt den Titel „Der blaue Reiter präsentiert Eurer Hoheit sein blaues Pferd“, es folgt „Der Turm der blauen Pferde“ als Neujahrsgruß. Wer die beiden Horoskope vergleicht, bekommt eine Ahnung, dass diese Künstlerfreundschaft vor allem Else Lasker-Schüler Halt geboten hat. Halt in einer Lebensphase, in der sie die zweite Scheidung verarbeiten musste.

Die Sonne von Franz Marc befindet sich genau auf ihrem Mond. Mit zwei Planeten im Steinbock (Mond und Venus) und einem Stier-Aszendenten ist Franz Marc wesentlich stabiler und erdverbundener als Else Lasker-Schüler, die außer einem Pluto im Stier keinen Planeten in Erdzeichen hat.