Mars attacks – Vorsicht ist geboten

In den nächsten Tagen ist Vorsicht geboten. Mars, der Krieger und Kämpfer im Horoskop, bildet zwei schwierige Aspekte. Zunächst steht er am Mittwoch, den 15. Juli gegenüber von Pluto. Am Samstag, den 25. Juli bildet er ein Quadrat zu Uranus.

uranus-mars

Warum gelten diese Aspektverbindungen als schwierig? Wieso ist Vorsicht geboten?

Quadrate und Oppositionen gelten in der Astrologie als spannungsgeladene Aspekte, denn zwei Planeten ziehen in unterschiedliche Richtungen. Dabei ist Spannung an sich nichts Schlimmes. Schwierig wird es erst, wenn wir kein Ventil finden, die Spannung in Energie umzusetzen. Dann kann aus der Anspannung eine Verspannung werden – und Verspannung tut weh! Der Energiefluss wird blockiert. Bei den Spannungsaspekten, die Mars nun bildet, kann es passieren, dass er in einer Sackgasse landet.

Mars führt heute in eine Sackgasse.

Mars, der rote Planet, steht für unsere Willenskraft, für unseren Mut und die Fähigkeit. Mit der Kraft des Mars setzen wir uns vehement für unsere Ziele ein und fighten für das, was uns wichtig ist.

Manchen Menschen fällt es schwer, ihren Willen offen und direkt durchzusetzen. Wenn wir nicht für unsere Interessen kämpfen können, fehlen uns die Kraft des Mars. Wir sind vielleicht sogar antriebslos und fühlen uns schwach. Das andere Extrem lässt sich beobachten, wenn die Marskräfte überschießen; dann sind wir auf Krawall gebürstet und suchen Streit.

Gerade bei Mars ist es wichtig, das richtige Maß zu finden. Wie das gehen kann, zeigt die Tarotkarte „Der Wagen“, in der ein Wagenlenker die Pferde ( Symbol für ungezügelte Kraft) lenkt, damit sich das Gefährt (Symbol für unser Leben) sicher vorwärts bewegt.

Tarotkarte Der Wagen

Zentrierung ist hilfreich, wenn Uranus und Pluto nun in den kommenden anderthalb Wochen ihre spannungsreichen Aspekte zu Mars bilden. Beide Planeten können Mars extrem unter Druck setzen, jeder auf seine Weise. Uranus steht für plötzliche Impulse, die uns aus dem gewohnten Trott reißen. Er kann den Mars dazu verleiten, plötzlich die Richtung zu wechseln, hektisch und nervös zu werden.

Pluto als Herrscher des Skorpion und Gott der Unterwelt treibt die Dinge gerne ins Extrem. Gerade in Verbindung mit Mars neigt er zum Übertreiben. Er will mit aller Macht und Gewalt in die Tiefe. Das kann zum Raubbau mit den eigenen Kräften führen. Und in Verbindung mit Uranus reagiert Mars gereizter als es üblicherweise der Fall ist.

Renaissance-Darstellung des Mars

Je nachdem, wie wir mit dem Druck der beiden äußeren Planeten umgehen können, kann diese Konstellation hilfreich sein, um Altes loszulassen. Wenn wir die Spannung jedoch nicht gut aushalten können, neigen sowohl Pluto als auch Uranus in Verbindung mit Mars zu unüberlegtem Handeln.

Das Bild des Wagenlenkers ermahnt uns, die rohe und primitive Kraft des Mars nicht zu unterdrücken, zum Beispiel indem die Zügel zu fest angezogen werden. Doch auch wer die Zügel loslässt, kann den Wagen nicht in die gewünschte Richtung lenken.

Vielmehr ist eine Kombination aus Geduld, Zentrierung und innerem Gleichgewicht nötig, um die Kräfte des Mars in eine konstruktive Richtung zu lenken. Die Kampfkunst des Aikido ist ein gutes Beispiel, wie man klug mit stürmischer Energie und Aggression umgeht. Die Energie des Angreifers wird umgelenkt, indem der Angegriffene mit festem Stand und im Bewusstsein seiner Ki-Energie (Chi-Energie) den Gegner entwaffnet.

So sind wir gut beraten, unter Mars-Pluto und Mars-Uranus auftauchenden Konflikten souverän zu begegnen und nicht sofort zurückzuschlagen. Erst einmal tief durchatmen und bis zehn zählen.

Was uns in diesen Tagen unterstützt: Venus und Jupiter stehen derzeit nahe beieinander. Deshalb haben wir das Glück auf unserer Seite, wenn unsere Ziele im Einklang mit dem großen Ganzen stehen.

In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern viel Erfolg und angenehme Sommertage.

P.S. Am 14. August startet Astrologos mit einem Vortragsabend in den Spätsommer und die Herbstsaison. Thema dieses Abends ist „Jupiter in der Jungfrau“. Infos finden Sie wie immer in der Rubrik Themenabende. Alle Veranstaltungen im August und September sind auf der Startseite gelistet.