Astrologie und Astrologen im Bundestag

Die Wochenzeitung Zeit Online hat sämtliche Wortbeiträge im Bundestag seit 1949 in einer Datenbank mit über 200 Millionen Wörtern gesammelt und in Form einer Suchmaschine grafisch aufbereitet.

Ich habe mir erlaubt, die Begriffe „Astrologie“ und „Astrologen“ einzugeben und konnte dabei feststellen, dass zuletzt 2015 im Parlament über Astrologie gesprochen wurde.
11 Jahre vorher, nämlich in 2004 war Astrologie ein weiteres Mal Thema in den Diskussionen des Parlaments. Über Astrologen sprach man zuletzt 1988.

Da bis zu fünf Wörter eingegeben werden können, habe ich mir erlaubt, Astronomie und Astrologie einzugeben. Offensichtlich wurden nämlich 2004 gleichzeitig beide Themen behandelt.

Auch wenn sich nicht herausfinden lässt, in welchem Kontext über Astrologie und Astrologen diskutiert wurde, wird ein Trend sichtbar. Astrologie spielt in den öffentlichen politischen Diskussionen keine große Rolle. Das war in früheren Jahrzehnten der Republik einmal anders.