Jupiter im Steinbock

Jupiter wechselte Anfang Dezember ins Zeichen Steinbock. Bis Mitte Mai 2020 ist er im zügigen Vorwärtsdrang bei 27 Grad angekommen und dreht dort um.

Er läuft in viereinhalb Monaten zehn Grad zurück und erreicht seine Station auf 17 Grad 24 Minuten im Steinbock am 13. September. Das nächste Zeichen Wassermann erreicht er dann kurz vor Jahresende am 19. Dezember 2020 und trifft dort zwei Tage später zur Wintersonnenwende auf Saturn.

Während des gesamten Jahres 2020 werden sich Pluto und Jupiter dreimal im Steinbock begegnen, während Saturn und Jupiter sich nie näher als viereinhalb Grad kommen, bevor sie sich im Dezember 2020 ihrer Konjunktion nähern. Dennoch wird sich Jupiters Einfluss auf Saturn bemerkbar machen, denn er bewegt sich das ganze Jahr vorwärts und rückwärts durch Saturns Domizil.

Im Steinbock werden die großen Versprechen des Jupiter auf ihre Realitätstauglichkeit überprüft. Wo Schütze die überbordernde Fülle liebt, setzt Steinbock Grenzen und fordert harte Arbeit, Geduld und Disziplin, um Visionen von leuchtender Schönheit auf die Erde zu holen.

Gleichzeitig bedeutet Jupiter Bewusstseinserweiterung und Sinnfindung und schenkt uns damit ein nötiges Verständnis der anstehenden Wandlungsprozesse, die manch einer gerade dank harter Saturn- und Plutotransite erlebt. Jupiter hilft uns, Ja zu sagen, einverstanden zu sein mit dem, was das Leben uns vor die Füße spült und was wir als Herausforderung erleben.

Er hilft uns den tieferen Sinn unserer Erfahrungen zu begreifen und den roten Faden zu finden. Das ist wohlmöglich das Geschenk des Jupiter im Zeichen Steinbock.


Désirée Nosbusch, 15. Januar 1965, 12.15 Uhr (MEZ), Esch-sur-Alzette, L
Datenquelle: Astrodatabank mit einem C-Rating

Désirée Nosbusch, die am 15. Januar 1965 geboren wurde, hat in ihrem Horoskop Pluto und Saturn im Transit in der Nähe des MC, als sie 2018 ein glanzvolles Comeback als Fernsehstar in der ZDF-Serie „Bad Banks“ schafft. Während der Dreharbeiten zu dieser Serie, in der sie eine knallharte Bankerin spielt, wanderte Saturn im Transit über Merkur und Venus im Steinbock, danach über die Spitze des zehnten Hauses.

In einem Interview spricht Desiree Nosbusch darüber, dass sie kurz davor war ihre Fernsehkarriere aufzugeben, bevor sie das Angebot für die Rolle in „Bad Banks“ bekam. Sie hatte akzeptiert, dass sie sich mit anspruchsvollen Theaterrollen, Lesungen und Moderationen finanziell über Wasser halten konnte und dabei an ihren eigenen Ansprüchen fest gehalten. „Von daher habe ich mir am Ende doch gesagt: Ich mache weiter. Ich gebe noch nicht auf!“

Diese Haltung ist typisch für Saturn im Steinbock. Es bleibt abzuwarten, wie sich die anstehende Pluto-Saturn-Konjunktion im Januar 2020 bei 22 Grad im Steinbock zeigen wird. Die Sonne von Désirée Nosbusch steht auf 24 Grad Steinbock mitten im zehnten Haus. Ab 8. Februar 2020 läuft die zweite Staffel von „Bad Banks“ im ZDF.

Saturn ist da bereits ein erstes Mal über die Sonne gelaufen, Pluto steht fast genau auf der Sonne, Jupiter steht kurz vor`m MC. Es ist anzunehmen, dass diese zweite Staffel einen weiteren Karriereschub für Frau Nosbusch bedeutet.