Astrologie-Übungsgruppe Learning by doing

Übung macht den Meister – Praktische Deutungsübungen

2. September und 4. November 2017
11.00 – 16.00 Uhr

Dieses Angebot richtet sich an alle Astrologie-Lernenden, die in einer kleinen Gruppe das Deuten regelmäßig üben möchten.

Im Mittelpunkt stehen die Methoden, die in der Astrologie-Grundausbildung gelehrt werden. Sie werden unter Anleitung ausprobiert und geübt, denn Übung macht bekanntlich den Meister.

Dieser Holzschnitt von Erhard Schön aus dem Jahre 1515 stellt die Himmelssphäre nach dem System des Ptolemäus dar.

Die Horoskope der TeilnehmerInnen und bekannter Persönlichkeiten sind unsere Übungsobjekte. Die Teilnehmer sind ausdrücklich aufgefordert, ihre Wünsche vorab mitzuteilen und Horoskope, mit denen sie sich beschäftigen, einzubringen.

Die Kombination der einzelnen Faktoren (Planeten in Zeichen, Planeten in Häusern, Aspekte der Planeten untereinander) steht im Vordergrund. Es geht aber auch darum, durch wiederholte Übung einen roten Faden in der Horoskopdeutung zu finden.

Die Übungsgruppe ist für Astro-AnfängerInnen und angehende Astro-Profis gleichermaßen geeignet. Themen der Übungsgruppe im letzten Jahr waren beispielsweise: Saturn und Pluto-Transite, Neptun und Uranus-Transite, Jupiter im Transit, Prognosemethoden kombinieren, Synastrie und Stundenastrologie.

Das Thema der Übungsgruppe am 2. September ist: Wie deute ich schwierige Konstellationen im Horoskop? Hierbei geht es vor allem um die harten Aspekte (Quadrat und Opposition) zu den persönlichen Planeten von Sonne und Mond bis Mars.

Bei der Übungsgruppe am 4. November deuten wir den Transit Saturns durch die zwölf Häuser. Dabei werden Grundbegriffe zu den Häusern und vier Quadranten wiederholt.

Preis: 75,- Euro pro Übungstag

DAV-Ausbildungszentrum Bochum
Essener Str. 37
44793 Bochum

Unter dem folgenden Link können Sie ein Anmeldeformular für die Astrologie-Übungsgruppe herunterladen.