Bildungsurlaub Astrologie

Potenziale entdecken – und Astrologie kennenlernen

12.bis 16. September 2022

„Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit“, sagte Nelson Mandela in seiner Antrittsrede 1994. Mit dem Licht, das wir fürchten, sind unsere Potenziale und Talente gemeint, die wir häufig aus Ängsten und alten Gewohnheiten heraus nicht abrufen können.

In diesem Bildungsurlaub sind Sie eingeladen, persönliche Potenziale und Ressourcen auf neue Weise zu entdecken. Wir arbeiten im Verlauf dieser Woche mit den Landkarten der Seele, den persönlichen Geburtshoroskopen. Schrittweise lernen Sie die Bedeutung der archetypischen Bilder kennen und entdecken die Planeten als inneres Team.

Die Sonne beschreibt, wie ich Herausforderungen aktiv begegne und meistern kann und ist ein Bild für Selbständigkeit und Autonomie. Merkur als Götterbote verkörpert das Prinzip der Kommunikation und Information. Seine Position im Horoskop zeigt, auf welche Weise wir Informationen aufnehmen und weitergeben. Wie spreche ich mit Kollegen, Freunden und Bekannten? Wie gut kann ich zuhören?

Die Auseinandersetzung mit dem Merkurprinzip hilft, Missverständnisse zu vermeiden und klarer zu kommunizieren. Die Venus als Kontaktplanet stärkt dabei die Kompetenz für ein kollegiales Miteinander.

Saturn spiegelt die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen und angemessen Grenzen zu setzen, so dass wir uns vor Überforderung duch allzugroßen Perfektionismus schützen können. Der Mond hingegen steht für unsere Bedürfnisse und hilft uns, die ganz persönlichen Ressourcen für Entspannung und Regeneration zu entedecken. So verdeutlicht das Mondprinzip, wie wir unsere Resilienz stärken und Selbstfürsorge üben können.

Die Geburtshoroskope werden hierbei nicht als deterministische Charakteranalyse verstanden, sondern als eine Möglichkeit, mit Hilfe von Bildern Persönlichkeitsanteile bewusst zu machen und brachliegende Potenziale zu wecken.

Diese Arbeit mit den Symbolen der Astrologie basiert auf Elementen des katathymen Bilderlebens und Methoden der systemischen und lösungsorientierten Therapie. Ansätze aus der Kommunikationstheorie und dem Coaching sowie einfache Körperübungen ergänzen das Angebot und sorgen für einen abwechslungsreichen und praxisnahen Unterricht.

Der Bildungsurlaub ist offen für alle Interessierte. Insbesondere Menschen, die im Gesundheitsbereich oder in psychosozialen oder pädagogischen Berufsfeldern tätig sind, können für sich und ihre Arbeit im Team oder mit Klienten von dieser Woche Methoden profitieren.

Zum einen können Kommunikationsfähigkeiten vertieft werden, zum anderen wird durch einen bewussten Perspektivwechsel ein neuer und wertfreier Zugang zu den eigenen Stärken, Potenzialen und Ressourven ermöglicht.

Preis: 370,- Euro

Freies Bildungswerk Bochum

Oskar-Hoffmannstr. 25
44789 Bochum

Sämtliche Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Website des Freien Bildungswerks, das als Veranstalter die Organisation und Anmeldung übernimmt. Dort finden sie auch alles Wichtige zum Bildungsurlaub in NRW, zu Förderungsmöglichkeiten und nicht zuletzt die Uhrzeiten, zu denen wir täglich arbeiten werden.

Die Veranstaltung beginnt Montag, den 12. September um 20 Uhr und Ende am Freitag, den 16. September um 15 Uhr.