Mitgefühl statt Burnout

Wochenendseminar mit Katharina Schmidt

24. und 25. September 2016, Sa 11.00 – 18.00 Uhr, So 11.00 – 14.00 Uhr

Viele von uns kommen – plötzlich oder ganz allmählich – in einen körperlich und psychisch sehr erschöpften Zustand. Obwohl wir häufig die Ursachen kennen und Methoden gelernt haben, um einen Burnout zu verhindern, passiert es trotzdem, dass wir in diesen Zustand der Erschöpfung und Depression fallen?

Warum fällt es uns so schwer, trotz des Wissens um die Mechanismen, heilsames Handeln in unseren Alltag umzusetzen?

mitgefuehl-statt-burnout

An diesem Wochenende üben wir mit verschiedenen Methoden, uns liebevoll und wohlwollend uns selbst zuzuwenden. Denn es sind nicht in erster Linie die Übungen und Achtsamkeitsmethoden, die uns vor einer Erschöpfung bewahren. Es ist die Haltung, mit der wir uns selbst begegnen, wenn wir achtsam sind. Und um dies zu bemerken, benötigen wir Aufmerksamkeit, Zeit und Muße.

In diesem neu zu schaffenden Raum entstehen Möglichkeiten, uns selbst zu erkennen und klüger mit unseren Lebens-und Arbeitssituationen umzugehen. Wir können erkennen, wo unser Tätigsein in der Welt uns und anderen eher hilfreich ist, uns Energie schenkt und wo es notwendig ist, inne zu halten, Atem zu holen und auszuruhen.

Katharina Schmidt ist Schülerin von Sylvia Wetzel und unterstützt sie seit 2008 als Assistentin bei Kursen. Seit 2013 ist sie in der Ausbildung zur Meditationslehrerin. Sie arbeitet als Sozialpädagogin und verbindet ihre Erfahrungen mit traumatisierten Menschen in verschiedenen Bereichen der Sozialpsychiatrie mit den buddhistischen Übungswegen.

Preis: 90,- bis 170,- Euro auf Dana-Basis

DAV-Ausbildungszentrum Bochum
Essener Str. 37
44793 Bochum

Zur Preisgestaltung

Dana ist ein Begriff aus der buddhistischen Praxis. Dana ist eine freiwillige Gabe bzw. Spende, die den den Lehrenden zur Absicherung ihres Lebensunterhalts dient. Denn niemand lebt nur von Luft allein, auch Buddhistinnen nicht.
Dana heißt im Falle dieses Seminars, dass die TeilnehmerInnen einen selbstgewählten Betrag zwischen 70 und 150 Euro für das Wochenendseminar zahlen. 20 Euro sind für Miete und Organisation zu entrichten.

Unter dem folgenden Link können Sie ein Anmeldeformular für dieses Seminar herunterladen.