Pluto und das Horoskop des World Wide Web

Chris Brennans Twitter-Account verdanke ich die genauen Daten für die Geburtsstunde des World Wide Web. Chris Brennan wiederum bekam den Hinweis von der Astrologin Sherri Burch, die ihre Datenquelle gleich mitlieferte.

World Wide Web, 6. August 1991, 14.56 Uhr (MEZ/S), Genf, CH
Datenquelle: Time-Artikel vom 31. März 2003

Bekanntlich ist das WWW nicht DAS Internet, sondern eine von vielen Anwendungen, die das Netz ermöglicht. Doch mit der Erfindung von Tim Berners-Lee begann eine stürmische Entwicklung, deren Ende noch nicht absehbar ist – und wir alle sind mittendrin in diesem Prozess.

Die Stellung Plutos direkt am Aszendenten ist bemerkenswert. Mit dem Launch der ersten Website am CERN passiert etwas, das die Welt tiefgreifend verändern wird. Die Älteren unter uns erinnern sich an diese Zeit. Knapp zwei Jahre nach dem Fall der Mauer in Berlin laufen Uranus und Neptun durch den Steinbock und lösen zunehmend die Strukturen der Nachkriegsordnung mit ihren Machtblöcken von Ost und West auf.

Dabei werden Grundlagen für die heutige Globalisierung gelegt und das WWW liefert die technischen Hilfsmittel, um Informationen in Sekundenschnell rund um den Globus zu befördern. Merkur steht prominent direkt am MC, im Zeichen Jungfrau, also in seinem Domizil, in dem er gleichzeitig erhöht ist.

Pluto steht übrigens sowohl im Quadrat zu Sonne und Jupiter im Löwen bzw. bildet er ein genaues Quadrat zu deren Halbsumme. Astro-psychologisch steht diese Konstellation für den Fall des Egos, bildhaft in Szene gesetzt auf der Karte „Der Tod“ im Rider-Waite-Tarot. Und in den ersten zehn Jahren sieht es tatsächlich so aus, als könne das neue Netz tatsächlich Machtstrukturen ändern und für mehr Demokratie sorgen.

„The Internet is free for the people“ oder „Sharing is caring“ sind die Slogans der Pioniere, die sich eine Demokratisierung von Wissen erhoffen und selbst bereit sind ihr Wissen zu teilen. Doch irgendwann in den Nullerjahren fällt das Netz in die Hände der Kapitalisten und Geschäftemacher. Und als Angela Merkel 2013 vom Internet als Neuland spricht, sind die Nerds der ersten Stunde pikiert.

In diesem Jahr hat das WWW seinen ersten Saturn-Return, er wird Anfang Januar 2021 exakt. Wenn man (wie ich) mit kleinen Orben arbeitet, steht Saturn aspektlos und retro im Wassermann im dritten Haus. Vielleicht war die Freiheit von Beginn an begrenzt, dich mit Uranus und Neptun im Steinbock ist auch klar, dass niemand die Vielfalt von Meinungen und Fake-News im Netz regulieren kann.

Dennoch und trotz allem: Happy Birthday geliebtes weltweites Netz. Und wenn wir nächstes Jahr deinen 30. Geburtstag feiern, bin ich gespannt, ob und wie Saturn und Jupiter im Wassermann neue Impulse geben, um vielleicht die uranischen Ideale der Web-Pionierzeit wieder neu zu beleben.

Das Astrofest in Darmstadt

Seit zehn Jahren veranstalten Kolleginnen und Kollegen in Darmstadt das Astrofest, zunächst regional umsonst und draußen, dann ab 2017 in der Wackerfabrik, einem ehemaligen Fabrikgelände, das heute kreativ genutzt wird.

Das Horoskop des ersten Festivals zeigt, worum es den Organisatoren dieses Events geht. Unter einem Waage-Aszendent mit Venus in Löwe im elften Haus geht es um die Begegnung im Kreise von Gleichgesinnten.

Astrofestival, 2. Juli 2010, 14.00 Uhr (MESZ); Marbach, D
Datenquelle: Homepage des Astrofestivals

Mein Kollege Andreas Bleeck hat mich bereits mehrere Male eingeladen, jedes Mal war ich schon verplant. Umso mehr freue ich mich, Weiterlesen →

Horoskop der Corona-App

Seit den frühen Morgenstunden steht die Corona-App der Bundesregierung in den verschiedenen App-Stores zum Download bereit. Kurz nach zwei Uhr heißt es in den einschlägigen Medien.

Corona-Warnapp, 16. Juni 2020, 2.05 Uhr (MEZ/S), Berlin, D
Datenquelle: Spiegel-Artikel vom 16. Juni 2020

Mars als Herrscher des Aszendenten befindet sich im 12. Haus. Wer die App nutzt bleibt als User anonym, so heißt es. Weiterlesen →

Astrologie-Programm Horcom und Dane Rudhyar

Zur Zeit bereite ich das Seminar „Quellen der Zuversicht“ vor, das Ende Juni in Hamburg stattfinden wird. Natürlich spielt Jupiter als Planet der Optimisten eine wichtige Rolle an diesem Wochenende, aber auch der Glückspunkt oder die Mondphasen werden genauer beleuchtet.

Als ich das Buch zum Sonne/Mond-Zyklus von Dane Rudhyar aus dem Regal zog und durchblätterte, fiel mir sein Horoskop in der Hände, das ich damals mit meinem ersten Astrologieprogramm Horcom berechnete. Weiterlesen →

Das Combin von Bruce Willis und Demi Moore

Das Combin ist eine wunderbare Methode der Partnerschaftsdeutung. Beziehungen können mit Hilfe des Combins aus einer übergeordneten Perspektive untersucht werden. Das Combin beschreibt nämlich die Beziehung als etwas Eigenständiges, ein drittes Moment, das entsteht, wenn sich zwei Menschen aufeinander einlassen.

Im letzten Combinseminar habe ich C.G. Jung zitiert, um zu verdeutlichen, worüber das Combin Weiterlesen →