Tagarchiv: goethe

Zum neuen Jahr

Allen Leserinnen und Lesern ein frohes neues Jahr, Gesundheit, Glück und Segen und statt guter Vorsätze wünsche ich Ihnen lieber allzeit gute Sterne. Das Neujahrs-Gedicht ist von Johann Wolfgang von Goethe. Er schrieb es 1802 im Alter von 53 Jahren. Da arbeitete er fast schon  eine gesamte Saturnrunde in Weimar, nur unterbrochen von seiner berühmten […]

Heinrich von Kleist Nr. 5

1806 entstand Kleists geniale Komödie Der zerbrochene Krug. Die Geschichte vom Dorfrichter Adam, der sich selbst zum Narren macht, ist voller Humor und richtig witzig.
Der alte Richter versucht, die schöne, junge Eva mit dreisten Lügen zu verführen, stellt sich dabei aber insgesamt so dämlich an, dass es zu einem Prozess kommt, in dessen Verlauf er sich selbst verurteilen muss.