Tagarchiv: lyonel feininger

Heringsdorf

Heringsdorf auf der Insel Usedom war einst das Seebad der Aristokratie und Hochfinanz, damals im wilhelminischen Kaiserreich. Als Namensgeber wird der preußische Kronprinz Friedrich Wilhelm angeführt, dem angeblich nichts Besseres einfiel, als er den frisch gegründeten Ort mit seinen Heringsfässern zum ersten Mal sah. Prominente Besucher gab es im sogenannten Kaiserbad früher reichlich.