Tagarchiv: widder

Mord mit Groove

Mit einem Update vom 31. Mai 2015 (siehe unten) Die Sonntagabend-Krimis im ZDF erfreuen sich in meinem Bekanntenkreis großer Beliebtheit. Wenn Inspector Barnaby heute ermittelt, gibt es ein Wiedersehen mit einer alten Bekannten aus Teeniezeiten. Es ist Suzi Quatro, mittlerweile 58 Jahre alt und in den 70er-Jahren Sängerin und Bassistin der gleichnamigen Band. Im ZDF […]

Sonne im Zeichen Fische

Es ist mal wieder soweit, am heutigen Mittwoch wechselt die Sonne um 13.47 Uhr (GMT) ins Zeichen Fische. Viele Jahre habe ich geglaubt, Friedrich Hölderlin wäre ein Fischegeborener. Er ist nämlich am letzten Fischetag geboren, am 20. März. Die Uhrzeit, die jedoch in Hans-Hinrich Taegers Datensammlung angegeben ist, zeigt seine Sonne auf null Grad Widder. […]

Pessimist mit Schmetterling – Wilhelm Busch

Die ganze Welt kennt Max und Moritz, die zwei bösen Buben von Wilhelm Busch. Gemeinsam mit Plisch und Plum oder Hans Huckebein bevölkern sie den humoristischen Hausschatz, der wiederum zum Inventar eines jeden Bildungsbürger-Haushalts gehörte, zumindest in meinen Kindertagen.
Mit zwei großen Ausstellungen würdigt das Wilhelm-Busch-Museum Hannover nun den berühmten Erfinder dieser skurrilen Gestalten, der heute genau vor 175 Jahren in Wiedensahl zur Welt kam.

Null Grad Widder

Heute nacht um 1.09 Uhr hat die Sonne auf ihrer scheinbaren jährlichen Bewegung den Himmelsäquator überschritten. Dieser Zeitpunkt der Frühlingstag- und Nachtgleiche ist himmelskundlich gesehen Neujahr oder der Beginn des astrologischen Jahres, für die meisten schlicht und einfach Frühlingsanfang.
Der first point of aries ist aber mehr als ein Jahresanfang. Er ist ein Übergang, ein Symbol für das Überschreiten.