Kategorie: Film und Fernsehen

Skorpion-Drama

Ein Fernsehtipp am heutigen Montag: Um 21 Uhr berichtet die ARD in der Sendereihe „Duelle“ über Liz Taylor und Richard Burton, die in den sechziger Jahren das Traumpaar des Hollywoodkinos waren. Die beiden lernten sich bei den Dreharbeiten zum Monumentalfilm „Cleopatra“ kennen, es ist die große Liebe auf den ersten Blick.

Dalai Lama überall

Rick Ray, ein amerikanischer Filmemacher, durfte zehn Fragen an den Dalai Lama stellen. Sein Dokumentarfilm, der gerade in den Kinos anläuft, zeigt neben Fragen und Antworten unbekanntes Archivmaterial. Die Kulturzeit auf 3Sat hat gestern Abend ausführlich berichtet. Im Film gibt es u.a. auch ein Interview mit der Schwester des Dalai Lama.

1968

Nach dem großen Feiern des Summer of Love in den Feuilletons des letzten Jahres wird in 2008 der Mythos 1968 auf allen Kanälen diskutiert, reflektiert und negiert. Mai 1968 im Pariser Quartier Latin Der Kultursender 3SAT bringt am 6. April gleich mit einem 24-stündigen Thementag.

Action-Held im Zeichen der Fische

Über die Weihnachtsfeiertage habe ich ihn als entspannenden Gegenpol zum verlogenen Fest der Liebe verpasst. Nun wird er Ostern einmal mehr die Welt retten, mit der x-ten Widerholung von Stirb langsam 1, 2 und 3. Bruce Willis, 19. März 1955, 18.32 (MEZ), Idar-Oberstein, D Datenquelle: Lois Roddens Astrodatabank mit einem A-Rating

Jeanne Moreau feiert Geburtstag

Französisches Kino ist ohne sie kaum vorstellbar. Mit Filmen wie „Jules et Jim“ von François Truffaut, Louis Malles „Fahrstuhl zum Schafott“ oder Luis Buñuels „Tagebuch einer Kammerzofe“ wird sie in den Sechzigern zur Muse der französischen Nouvelle Vague. Jeanne Moreau, 23. Januar 1928, 11.15 Uhr (GMT), Paris, FR Datenquelle: Lois Roddens Astrodatabank mit einem AA-Rating

Hotel Very Welcome

Während die Sonne auf den letzten Bogenminuten im Zeichen Schütze unterwegs ist, habe ich gerade den lustigsten Film des Jahres im Kino gesehen, es geht um Reiselust, die Sehnsucht nach fernen Ländern und diverse Peinlichkeiten, die der ganz normale Rucksacktourist in Asien erleben kann. Hotel Very Welcome läuft noch bis 2. Januar im Kino Endstation. Auch und gerade in der […]

Pedro Almodóvar

Pedro Almodóvar gilt als wichtiger Protagonisten der Movida, der großen kulturellen Emanzipationsbewegung im Spanien der achtziger Jahre. Mit dem Film Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs gelang Almodóvar 1989 der internationale Durchbruch. Am heutigen Abend ist die schrille Komödie mit Antonio Banderas und Carmen Maura in den Hauptrollen auf Arte zu sehen, um 20.40 Uhr. Pedro […]