Kategorie: Leben

Hallo Herbst 2017

Das Horoskop von Hermann Hesse verbloggte ich vor zehn Jahren schon einmal. Passend zum Herbst, der melancholischen Jahreszeit, gibt’s zum Wochenbeginn ein Gedicht von Hesse, das die Planetenkräfte von Neptun und Saturn-Mond bildhaft in Szene setzt. Im Nebel Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den andern, Jeder ist […]

Der Zauber des Anfangs

Am ersten Oktoberwochenende vom 6. bis 8. Oktober 2017 findet in Würzburg der jährliche Kongress des Astrologenverbandes (DAV) statt. Das Motto zum Jubiläumskongress, der DAV wird 70 Jahre alt, ist dem Gedicht Stufen von Hermann Hesse entnommen „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“. Der Zauber des Anfangs zeigt sich astrologisch am Aszendenten. Doch jeder Neubeginn im […]

Venus als Abendstern und Morgenstern

In den vergangenen Monaten war die Venus als hell leuchtender Planet am westlichen Abendhimmel zu sehen, besonders schön, wenn sich die Mondsichel dazu gesellte wie im November 2016 und seit Beginn des neuen Jahres stand der rötliche Mars einige Wochen lang in ihrer Nähe. Inzwischen ist Mars ganz alleine nach Sonnenuntergang tief im Westen zu beobachten. […]

Die Tarotkarte Nr. 16 – Der Turm

Die Tarotkarte „Der Turm“ wirkt auf den ersten Blick erschreckend. In der Darstellung des Rider-Waite-Tarot sehen wir Menschen, die aus einem brennenden Turm fallen. Dieses Bild weckt Assoziationen an das Attentat vom 11. September 2001, als Flugzeuge die Zwillingstürme im New Yorker Bankenviertel zum Einsturz brachten. In der Reihe der großen Arkanen ist der Turm gemeinsam mit […]

Das zwölfte Haus

Das zwölfte Haus ist für viele Astrologie-Schüler rätselhaft. Wer nach Schlüsselbegriffen für dieses letzte Haus sucht, findet Worte, die auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun haben. Feindschaft, geheime Feinde, fremde Länder, Krankheit, Sklaven, Gefahr, Schwächen und Tod werden hier aufgezählt, dazu kommen Orte wie etwa Gefängnis, Krankenhaus oder Kloster. In der Astrologie-Ausbildung von Astrologos […]

Das DAV-Ausbildungszentrum macht Urlaub

Wenn doch jetzt endlich der Sommer käme. So ein richtiger Sommer, mit Sonnenschein und langen Abenden, an denen ein laues Lüftchen weht und man zugucken kann, wie die blaue Stunde hereinbricht. Hach, das wäre schön. Doch mit oder ohne Sonnenschein, das DAV-Ausbildungszentrum macht vom 4. bis 20. August Urlaub,

Fische-Zeit und das Ende des Winters

Heute beginnt die schönste Zeit des Jahres, die Fischezeit. Vor den Fischen liegt im Tierkreis das Zeichen Wassermann. Hier sind die Narren unterwegs und vertreiben die dunklen Wintergeister. Das ist deutlich spürbar, denn seit dem 2. Februar steigt der Tagesbogen der Sonne rasant. Immer höher und höher. Inzwischen ist es nicht mehr um vier Uhr dunkel, […]

Astrologie, Tarot, Schicksal und Schicksalsgefährten

In den letzten Wochen habe ich das neue Buch von Bernhard Firgau gelesen. Der Titel „Schicksalsgefährten und ihr Sonnengeheimnis“ hört sich spannend an und ich möchte gleich vorab sagen, dass ich das Buch all jenen ans Herz legen möchte, die sich fragen, was Schicksal eigentlich ist? Schicksal ist ja nun etwas, das der moderne und […]

Skorpion und die Unterwelt

Der spanische Maler Ulpiano Checa hat „El rapto de Proserpina“ gemalt. Sein Bild zeigt, wie Pluto auf seinem Wagen mit den schwarzen Pferden Persephone in die Unterwelt entführt. Pluto ist der Skorpionplanet und morgen beginnt die Skorpionzeit, die uns jedes Jahr, mal mehr und mal weniger abrupt, mit zunehmender Dunkelheit konfrontiert.

Mars attacks – Vorsicht ist geboten

In den nächsten Tagen ist Vorsicht geboten. Mars, der Krieger und Kämpfer im Horoskop, bildet zwei schwierige Aspekte. Zunächst steht er am Mittwoch, den 15. Juli gegenüber von Pluto. Am Samstag, den 25. Juli bildet er ein Quadrat zu Uranus. Warum gelten diese Aspektverbindungen als schwierig? Wieso ist Vorsicht geboten?