Kategorie: Leben

In eigener Sache oder Pluto einmal anders

Aufmerksamen Leserinnen und Lesern wird aufgefallen sein, dass es hier im Blog zuletzt sehr ruhig war. Auch eine Reihe von Veranstaltungen in 2019 wurden aus der Liste der Seminare genommen. Der Grund hierfür ist ein schlimmer und tragischer Todesfall in meiner Familie. Ein junger Mensch, der einzige und sehr geliebte Sohn meiner älteren Schwester ist […]

Gedanken und Fragen zum Skorpion-Vollmond

Mitten im Leben sind wir im Tod! So lautet der Beginn eines gregorianischen Chorals aus dem achten Jahrhundert. Die Stierzeit ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres ist. Alles wächst und blüht, die Natur zieht ihr schönstes Kleid an. Doch all die Schönheit dauert nur kurze Zeit. Schneller als man gucken kann sind […]

Merkur wird bald wieder rückläufig

Am 23. März beginnt Merkur seine nächste Rückläufigkeitsphase. Dass die Planeten bis auf Sonne und Mond überhaupt rückwärts laufen, ist der Tatsache geschuldet, dass wir Astrologen (und die Astronomen übrigens auch) die Bewegungen der Planeten aus der Perspektive der Erde beobachten. Letztes Wochenende habe ich auf dem Astrokongress in Lippstadt die Beziehung von Sonne und […]

Skorpion und Schütze

In der Skorpionzeit wird an die Verstorbenen gedacht. Feiertage wie Buß- und Bettag, Allerheiligen, Allerseelen oder der Volkstrauertag gehören zum tristen Monat November. Auch Halloween war ursprünglich ein Fest, um das dunkle Reich des Hades zu betreten, denn zu Halloween sind die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits durchlässig. Skorpion ist das geheimnisvolle Stirb- und Werdeprinzip […]

Hallo Herbst 2017

Das Horoskop von Hermann Hesse verbloggte ich vor zehn Jahren schon einmal. Passend zum Herbst, der melancholischen Jahreszeit, gibt’s zum Wochenbeginn ein Gedicht von Hesse, das die Planetenkräfte von Neptun und Saturn-Mond bildhaft in Szene setzt. Im Nebel Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den andern, Jeder ist […]

Der Zauber des Anfangs

Am ersten Oktoberwochenende vom 6. bis 8. Oktober 2017 findet in Würzburg der jährliche Kongress des Astrologenverbandes (DAV) statt. Das Motto zum Jubiläumskongress, der DAV wird 70 Jahre alt, ist dem Gedicht Stufen von Hermann Hesse entnommen „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“. Der Zauber des Anfangs zeigt sich astrologisch am Aszendenten. Doch jeder Neubeginn im […]

Venus als Abendstern und Morgenstern

In den vergangenen Monaten war die Venus als hell leuchtender Planet am westlichen Abendhimmel zu sehen, besonders schön, wenn sich die Mondsichel dazu gesellte wie im November 2016 und seit Beginn des neuen Jahres stand der rötliche Mars einige Wochen lang in ihrer Nähe. Inzwischen ist Mars ganz alleine nach Sonnenuntergang tief im Westen zu beobachten. […]

Die Tarotkarte Nr. 16 – Der Turm

Die Tarotkarte „Der Turm“ wirkt auf den ersten Blick erschreckend. In der Darstellung des Rider-Waite-Tarot sehen wir Menschen, die aus einem brennenden Turm fallen. Dieses Bild weckt Assoziationen an das Attentat vom 11. September 2001, als Flugzeuge die Zwillingstürme im New Yorker Bankenviertel zum Einsturz brachten. In der Reihe der großen Arkanen ist der Turm gemeinsam mit […]

Das zwölfte Haus

Das zwölfte Haus ist für viele Astrologie-Schüler rätselhaft. Wer nach Schlüsselbegriffen für dieses letzte Haus sucht, findet Worte, die auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun haben. Feindschaft, geheime Feinde, fremde Länder, Krankheit, Sklaven, Gefahr, Schwächen und Tod werden hier aufgezählt, dazu kommen Orte wie etwa Gefängnis, Krankenhaus oder Kloster. In der Astrologie-Ausbildung von Astrologos […]

Das DAV-Ausbildungszentrum macht Urlaub

Wenn doch jetzt endlich der Sommer käme. So ein richtiger Sommer, mit Sonnenschein und langen Abenden, an denen ein laues Lüftchen weht und man zugucken kann, wie die blaue Stunde hereinbricht. Hach, das wäre schön. Doch mit oder ohne Sonnenschein, das DAV-Ausbildungszentrum macht vom 4. bis 20. August Urlaub,