Buddhismus und Psychotherapie

11. März 2010, 20.15 – 22.00 Uhr

Petra Niehaus ist zu Gast am DAV-Ausbildungszentrum Bochum. Sie spricht über Tara Rokpa, eine Methode, die Buddhismus und westliche Psychotherapie verbindet.

Dabei werden Methoden und Inhalte des Buddhismus (Meditation, Visualisation, Geistestraining) mit Elementen aus der Kunst-, Familien- und Körpertherapie kombiniert. So wird Tara Rokpa ein Weg zu mehr Mitgefühl, Selbstakzeptanz, Kreativität und Reife.

Dieser besondere Ansatz wurde von dem tibetisch-buddhistischen Meditationslehrer Akong Rinpoche in Zusammenarbeit mit westlichen PsychotherapeutInnen entwickelt.

Petra Niehaus ist Astrologin und Tara Rokpa Kursleiterin. Sie gibt einen astrologischen Kalender heraus und leitet das Astro-Institut und die Geschäftstelle des Tara Rokpa e.V. in Aachen.

Preis: 12,- Euro

IAG Bochum
Herner Str. 88
44791 Bochum