Wer war Olga von Ungern-Sternberg?

Kurzvortrag

Samstag 24. Mai 2014, 15.30 – 16.00 Uhr

Olga von Ungern-Sternberg war Ärztin, Psychotherapeutin, Homöopathin und Astrologin. Von 1958 bis 1997 lebte sie in Bochum und bis ins hohe Alter arbeitete sie täglich in ihre Bochumer Praxis an der Kortumstraße 25.

Sie hat in den 80er Jahren nicht nur meine Sichtweise der Astrologie entscheidend geprägt, sondern war für viele Menschen, Patienten ebenso wie Wahlverwandte und Freunde eine wichtige Quelle der Inspiration.

Im Rahmen eines Tages der offenen Tür des Vereins „Achtsam Leben Ruhrgebiet“ werde ich wichtige Stationen ihres Lebens beschreiben, Fotos zeigen und gemeinsam mit Ansgar Sievering-Glatz, der die Yogaschule Monte Verità in Bochum an der Essener Straße leitet, Einblick in die Arbeit der „geistigen“ Mütter und Väter unseres Vereins geben.

Claudia Matecke wird anschließend eine Runde Qi Gong zum Mitmachen anbieten. Es gibt Kaffee, Kuchen und Sekt für alle BesucherInnen. Und selbstverständlich die Möglichkeit, sich über Aktivitäten und Ziele des Vereins zu informieren.

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, geben Sie bitte kurz Bescheid für unsere Planungen. Sie finden die Kontaktdaten hier , herzlichen Dank!

Sie sind herzlich eingeladen.

Verein Achtsam Leben Ruhrgebiet und
DAV-Ausbildungszentrum Bochum
Essener Str. 37
44793 Bochum